Dr. med. Götz-Sebastian Delank

Dr. med.

Götz-Sebastian Delank
Innere Medizin . Privatärztliche Kardiologie
Logo Delank
Direkt zum Seiteninhalt

Schutz der Gesundheit, Prävention, Linderung und Beistand

Die Seite ist noch im Aufbau!

Dr. med. Götz-Sebastian Delank - Ihr Internist und Kardiologe in Wuppertal
-----------------------
Das Team der Praxis Dr. Delank freut sich über Ihren Besuch auf dieser  Internetseite. Gerne empfangen wir Sie nach telefonischer Terminvereinbarung auch in unseren Praxisräumen. Die Praxis Dr. Delank hat sich auf den Bereich der inneren Medizin und der Kardiologie spezialisiert.


BRUSTSCHMERZEN?

Mit meiner langjährigen Erfahrung und den nötigen Untersuchungsverfahren spüre ich die Ursache Ihrer Brustschmerzen auf und leite die nötigen Behandlungsschritte ein.
BLUTHOCHDRUCK?

Durch die richtige medikamentöse Einstellung sowie geeignete Unterstützungen im Lebensstil lässt sich der Blutdruck günstig beeinflussen und nachhaltig senken, fast immer auf Normalwerte. Damit verliert sich auch das Risiko von Folgeschäden wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder bestimmten Herzrhythmusstörungen.
ATEMNOT?

Ist ein Phänomen mit zahlreichen Ursachen, an deren vorderster Stelle Herz- oder Lungenerkrankungen stehen, aber auch Blutarmut kann hierfür verantwortlich sein. Oftmals lässt sich der Grund dafür alleine schon durch die Beschreibung der Umstände und Begleiterscheinungen eingrenzen, die genaue Zuordnung erfolgt dann mittels körperlicher Untersuchung, Labor, Ultraschall, Lungenfunktionstest oder Röntgenverfahren. So kann man die Zusammenhänge Ihrer Atembeschwerden herausfinden und gezielt gegensteuern.
RHYTMUSSTÖRUNGEN?

Als Kardiologe gehe ich Ihren Herzrhythmusstörungen auf den Grund,  evaluiere Ihr Gefährdungspotential und leite die notwendigen  Behandlungsmaßnahmen ein.
PHILOSOPHIE

Im Zentrum unseres Handelns steht das Bemühen um den Patienten in seiner Gesamtheit als Mensch, als Ratsuchenden. Um diesem Ziel gerecht zu werden, bringen wir unseren Patienten ein außergewöhnliches  Engagement, ein hohes Maß an persönlicher Zuwendung und viel Zeit entgegen, unterstützt durch die Anwendung modernster Medizintechnik und innovativer Verfahren.

Dabei legen wir nicht allein Wert auf die notwendige und kompetente Behebung akuter medizinischer Probleme, sondern bemühen uns weit darüber hinaus um die Verhinderung von Krankheiten und deren Folgen. Dieser Aspekt nimmt deshalb einen großen Raum innerhalb unserer Praxistätigkeit ein.


KARDIOLOGIE
INNERE MEDIZIN
PATIENTENINFORMATION
Laboruntersuchungen
Blutentnahmen (mit vorheriger Terminabsprache) finden allmorgendlich zwischen 08:00 und 09:15 statt.
Für bestimmte Untersuchungen (z.B. Blutzucker, Blutfettwerte) muss  die Blutentnahme im Nüchternzustand erfolgen, d.h. ohne Aufnahme  kalorienhaltiger Nahrung oder Getränke in den vorangehenden 8 Stunden.   Stets erlaubt ist jedoch das Trinken von Wasser.
Andere Untersuchungen, wie z.B. die Bestimmung der Blutzellen, der  Blutgerinnung (Quick/INR), der Leber- oder Nierenwerte erfordern nicht  einen Nüchternzustand. Die Patienten dürfen also vor der Blutentnahme  gegessen haben oder auch einen Kaffee oder Tee genießen.
Wenn Sie unsicher sind, ob nüchtern oder nicht fragen Sie uns, wir werden Ihnen gerne Hinweise geben.
Banner Delank
Blutdruckkontrolle
Blutdruckwerte werden als eine der Basisuntersuchungen in einer internistisch-kardiologischen Praxis selbstverständlich immer wieder als Einzelmessungen registriert, doch sind diese Momentaufnahmen durchaus störanfällig. Nicht wenige Patienten sind beim Besuch einer Praxis aufgeregt oder in einer Erwartungshaltung, wodurch es zu Abweichungen vom Normalwert kommen kann.
Um einen möglichst neutralen Blick auf die Blutdruckregulation zu erhalten und sämtliche Zeiten innerhalb eines Tages sowie innerhalb der Nacht zu erfassen, wird die 24-Stunden Blutdruckmessung verwendet.
WAS TUN IM NOTFALL
Bei folgenden Symptomen sollten Sie sich bzw. Ihre Begleitpersonen umgehend an den Notruf 112 wenden:

plötzlicher Bewusstseinsverlust
schwere Atemnot
akut aufgetretene, schwere, in der Intensität nicht bekannte Schmerzen im Bereich des Brustkastens, der Schulter-Arm-Region, des Halses, des Bauchraums
schwere Verletzungen

Nachdem Sie den  Notruf 112 verständigt haben, wenden Sie sich außerdem an unsere Praxis unter Angabe des Namens und der Beschwerden. Schnelle Hilfe wird Ihnen dann von beiden Seiten (Notarzt, Praxis) zuteil.
Bei anderen als den oben genannten Symptomen wenden Sie sich bitte an unsere Praxis, zu Zeiten außerhalb der Sprechstunde an die Arztrufzentrale Nordrhein unter der bundesweit gültigen Telefon-Rufnummer 116117.
Öffnungzeiten

Montag 07:45-13:00  und  14:30-19:00
Dienstag 07:45-13:00  und  14:30-17:30
Mittwoch 07:45-13:00
Donnerstag 07:45-13:00  und  14:30-17:00
Freitag 07:45-11:00
Adresse

Berghauser Str. 76
42349 Wuppertal
Kontakt

Tel.: 0202 – 247 11 70
Fax.: 0202 – 247 11 72
Zurück zum Seiteninhalt